top of page

Neue Kinderbücher

eule.webp


In diesem wunderschönen Bilderbuch erlebt die kleine Eule gleich drei spannende Abenteuer. Sie freundet sich mit der Haselmaus an und muss beim Versteckspiel über sich hinauswachsen. Sie lernt fliegen und verlässt zum ersten Mal das Nest. Und schließlich dirigiert sie ein Orchester der Tiere im Wald, in dem alle zirpen, klopfen und zwitschern, die noch zu wach sind, um ins Bett zu gehen.
Drei spannende Bilderbuchgeschichten von „Die kleine Eule und ihre Freunde“ in einem Band.

Preis: 18 Euro   Bild/Text : Oetinger Verlag

Hase.jpg

Ach du heiliger Hasenpups, in Waldhausen steppt der Bär! Im Hörbuch »Hase Hibiskus. Vier möhrenstarke Abenteuer« von Andreas König wartet ein Abenteuer nach dem anderen auf den neugierigen Hasen und seine Freunde. Ob detektivische Spurensuche, lustige Geisterstunden, großes Kuchenbacken oder Fußballspiele auf dem Bolzplatz – bei Hibiskus ist immer etwas los!
Hörbuch

Preis: 12 Euro   Bild/Text: Audio Verlag

Häschenschule.webp

Heutzutage sitzen in der Häschenschule nicht nur kleine Hasen im Klassenzimmer, sondern auch ein Fuchskind. Ein Fuchs – wirklich? Damit hat Hasenmädchen Hoppich gar nicht gerechnet. Schnell wird ihr und ihren Mitschüler:innen klar: Ein Fuchsjunge, der Möhren als Pausensnack auspackt, ist keine Gefahr! Die droht von ganz anderer Seite und Fuchs und Hase können die schwierige Lage nur zusammen meistern.
Preis: 14 Euro   Bild/Text: Thieneman Verlag

Bauernhoftiere.jpg

Dieses Buch gibt Einblicke in die Haltung von Schweinen, Rindern, Hühnern und weiteren Tieren in der modernen Landwirtschaft. Sachkundig und ohne zu werten zeigt es die Unterschiede zwischen der industriellen und der ökologischen Tierhaltung. Und es führt uns vor Augen, wie wir alltäglich mit unserem Essen über die Lebensbedingungen der Tiere mitentscheiden.
Preis: 16 Euro    Bild/Text: Klett Kinderbuchverlag

 

Tag der offenen Tür am 27. Oktober 2023

Zu unserem Gönner- und Spendertreffen mit Besichtigung der Stationen und der Elternwohnungen durften wir 45 Personen begrüßen, die auch sehr interessiert die informativen Vorträge von Prof. Klein (Direktor der Kinderklinik), Frau Buchbauer (Sozialpädagogin) und Frau Nest (Psychologin), Frau Herbig (Mutter eines betroffenen Kindes), und Josef Kraus (2. Vors. i3) verfolgten. Die Moderation des Abends übernahm Margarete Bader (Kassiererin i3). Musikalisch umrahmt wurde der Abend von SchülerInnen des Pestalozzi-Gymnasiums. Nach der Veranstaltung trafen sich die Gäste im kleinen Hörsaal zum Meinungsaustausch, in dem Aquarelle der Künstlerin Hildegard Eckhardt zum Kauf angeboten wurden, deren Erlöse der Elterninitiative zugute kommen.
Text/Bilder Intern 3 e. V.
 

Tag 5_edited.jpg
Tag 3_edited.jpg
Tag 1_edited.jpg
Tag 2_edited_edited.jpg
Beller-Wendling.jpg

Viel zu früh ist Monika von uns gegangen!


Am 24. April 2023 ist Monika Beller-Wendling, unsere langjährige 2. Vorsitzende, verstorben. Mit ihr verlieren wir eine sehr engagierte und liebenswerte Frau, die sich mit ganzem Herzen der Aufgabe hingab, der Krankheit Krebs bei Kindern mehr Leben abzuringen. Monika verstarb im 72. Lebensjahr und wurde am 23.05.2023 in ihrem Heimatort Fürstenfeldbruck bestattet.

Monikas Einsatz in den achtziger Jahren beim Uni-Bauamt bewirkte nicht nur den Umzug der Station ins heutige Haus, sondern auch die Erweiterung der Bettenzahl, so dass mehr kranke Kinder behandelt werden konnten. Auch an der Planung und Errichtung der onkologischen Tagesklinik (OTK), die erste damals in Deutschland, wirkte sie entscheidend mit. So konnten infektiöse Kinder von vorerst geheilten getrennt werden, um die Sterblichkeitsrate zu reduzieren.

Damals gab es nur eine Psychologin am Hauner, so dass Kinder, die lange auf der Station verweilen mussten, psychische Schäden von sich trugen. Monika setzte sich sehr für ein Team aus Psychologen und Sozialpädagogen ein, so wie wir das heute kennen. Auch bei der Anmietung von Elternwohnungen, um den schwerkranken Kindern bessere elterliche Zuwendung zukommen zu lassen, engagierte sie sich. Diese Maßnahme war und ist eine wichtige Voraussetzung für einen guten und optimaleren Heilungsverlauf. Ich kann mich noch gut erinnern, wie wir die erste angemietete Wohnung in der Kapuzinerstraße (4. Stock, bis heute ohne Aufzug) gemeinsam renovierten und die alten Massivholztüren per Hand abschliffen und „Natur“ beließen, um nicht schadstoffhaltige Anstriche verwenden zu müssen.

Bei der Planung zur Erweiterung der Transplantationseinheit (LAF) von zwei auf fünf Reinräume hat sich Monika ebenso eingesetzt wie bei der Gründung einer selbständigen Stiftung (Bettina-Bräu-Stiftung), um langfristige Ziele bei der Bekämpfung der Krankheit Krebs bei Kindern finanzieren zu können, z. Bsp. an Forschungsarbeiten oder Aufklärung über Kinderkrebs. Ich erinnere an die Infobroschüren „Onkie“, die nicht nur betroffene Eltern informierten, sondern auch für Ärzte interessant waren. And last but not least hat Monika unser über lange Jahre populäres Maskottchen „Onkie“ entworfen und anfertigen lassen - beliebt bei allen Kindern und auch bei Erwachsenen.

Liebe Monika, wir werden Dich vermissen!                                                                                                           FXZiegler              

 

Sommerfest 2022-1.jpg

 So wars aufm

 Sommerfest!

 17. Juli 2022 

hier gehts zur Bildergalerie
Cocktail

Der kleine Mann im Haus ...
... und die Musik

"Der kleine Mann im kleinen Haus ... und die Musik" ist eine nette kurzweilige Geschichte, in der es darum geht, ein gutes Gefühl zu haben und jemanden eine Freude zu bereiten. Die Geschichte hat sich eine Oma für ihren Enkel ausgedacht und zu Papier gebracht.

Zu bestellen ist das Buch bei Sonja Hiermaier mit der eMail:           die.sonne@kabelmail.de

Preis: 10 € zuzüglich Versandkosten
Die Elterninitiative erhält die Hälfte des Verkaufspreises.

der kleine Mann Buch.jpg
Kater Krautnudel.jpg
Kater Krautnudel
"Das Mietzekatzen-Trio"

Ein liebevoll gezeichnetes Kinderbüchlein mit einem Fell zum Streicheln über einen Kater, der davon träumt, ein Anderer zu sein.

Bestellung: Gabriele Stoib, Tel. 089-134275, katerkrautnudel@gmx.de              Preis: 9,90 Euro - Wir erhalten für jedes verkaufte Exemplar 2,90 Euro           

www.katerkrautnudel.de                          

bottom of page